Kirpal Sagar wurde in etwa 35 Jahren von einer vergleichsweise kleinen Gruppe von Menschen errichtet, unter der Leitung zweier außergewöhnlicher Persönlichkeiten: Dr. Harbhajan Singh und seiner Frau Biji Surinder Kaur. Sie setzten ihr ganzes Leben für das Projekt Kirpal Sagar ein, dessen Aufbau Sant Kirpal Singh ihnen anvertraut hatte.

Die freiwilligen Helfer aus verschiedenen Ländern, die von Anfang an dabei waren, erlebten Kirpal Sagar wie eine Schmiede der Menschwerdung, in der jeder einen persönlichen Prozess durchlief, aus dem man bereichert hervorging. Es ist eine nicht unbekannte Tatsache, dass man im immateriellen Bereich viel zurück bekommt, wenn man sich für andere einsetzt – Freude, Vertrauen und Stärke und mehr. Dass darüber hinaus auch Hoffnung und Zuversicht entstehen in einer Zeit, deren Wirren scheinbar unlösbar sind, liegt nicht nur am Einsatz im sozialen Bereich.

Es ist die spirituelle Basis, das Bewusstsein, dass eine höhere Kraft im Menschen wirkt, die den Menschen über seine Begrenztheit hinauswachsen lässt.

Kirpal Sagar zeigt, dass das scheinbar Unmögliche Realität werden kann, wenn man darauf vertraut und seine Fähigkeiten einsetzt. Es entstand aus dem Nichts, fast ohne Mittel in einer Zeit größter Schwierigkeiten. Und so ist es ein sichtbares Zeichen dafür, was möglich ist, wenn wir unser Leben nach höheren Werten ausrichten.

Kirpal Sagar ist nicht einfach ein Projekt in Indien. Es stand von Anfang an allen offen. Seine Symbole gelten für die ganze Welt und weisen darauf hin, welche Möglichkeiten im Menschen angelegt sind.

Wir müssen sie nur ergreifen.

Video Scenes 2017

Scenes of Kirpal Sagar 2017 • Video

Kirpal Sagar 05 870px

Kirpal Sagar – Geschichte und Hintergründe • Teil 01 • Video (engl.)

Kirpal Sagar 07 870px

Kirpal Sagar – Geschichte und Hintergründe • Teil 02 • Video (engl.)